Verabschiedung der Viertklässler

Im Beisein aller Klassen konnten am Montag, dem 27. Juli 2020, die Klassen 4a/b unserer Schule bei strahlendem Sonnenschein verabschiedet werden.

Eröffnet wurde die Feier mit einer Sommer-Samba der Klasse 4b, gefolgt von einem Gedicht von Tolstoi. Die Klasse hatte zuvor bereits einen kleinen Apfelstrauch im Schulgarten gepflanzt und ihre Wünsche an die Wurzeln gelegt.

Weiter ging es mit dem Gedicht „Wo ist die Zeit?“ von Jürgen Spohn der Klasse 4a. Was das neue Schuljahr wohl bereithalten wird? Diese Frage stellten sich die Schüler. Ihre eigenen Wünsche hatten sie an bunte Ballons gebunden, welche in einen strahlend blauen Himmel aufstiegen.

Nach einer kurzen Ansprache von Frau Pegels wurden den Schülern ihre Abschlusszeugnisse überreicht, aber so einfach gehen lassen, das wollten sie die Klassen 3a/b dann doch nicht. So geleiteten sie ihre Mitschüler mit einem leuchtend gelben Sonnenblumenspalier aus der Schule.

Mit ihren Zeugnissen und einer Sonnenblume im Arm verabschiedeten sich die 4.Klässler in ihre ersehnten Sommerferien.

Für die Klassen 1-3 kam am vorletzten Schultag noch der Eiswagen auf den Schulhof und jedes Kind durfte sich an der kühlen Köstlichkeit, gestiftet vom Förderverein, erfrischen.

Das Kollegium der Auentalschule wünscht allen schöne und erholsame Ferien!

Zugriffe: 418