Verabschiedung mit viel Herz

Mit einer sehr herzlichen Feier verabschiedeten alle Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium der Auentalschule am letzten Schultag vor den Sommerferien ihre langjährige und hochgeschätzte Konrektorin und Werkrealschullehrerin Christiane Pollakis in den Ruhestand. Nach einem Rückblick auf ihre Tätigkeit als Lehrerin durch Herrn Boos überreichten die Werkrealschüler ein selbstgestaltetes Buch mit Wünschen, Grüßen und herzlichem Dank. Die ganze Schulgemeinschaft schmetterte das Lied  „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ und gab damit das Motto des beginnenden Ruhestandes vor.

Auch der Beitrag des Kollegiums „Wir danken dir von Herzen, warst `ne prima Kollegin, wir werden dich vermissen“, spiegelte die tiefe Verbundenheit mit dem Kollegium wider. Musikalisch umrahmte Frau Sabrina Keller, begleitet von Herrn Klaus Stockmann, mit zwei ergreifenden Liedern die Feier und so mancher musste sich sicher eine Träne verdrücken.

In einer sehr persönlichen Ansprache, die ans Herz ging, sprach Frau Kramm für das Kollegium und dankte Frau Pollakis für ihre nicht nur überaus verantwortungsvolle pädagogische Arbeit, sondern ebenso für ihre einfühlsame und mitunter fürsorgliche Schulleitungstätigkeit. Abschließend ging die Schulgemeinschaft auf den Schulhof, wo die Schülerinnen und Schüler aller Klassen rote Herzluftballons in den Himmel steigen ließen.

Frau Pollakis ihrerseits dankte dem Kollegium und übergab die Schulleitung mit Herrn Boos zusammen dem neuen Schulleitungsteam Frau Pegels und Frau Wolf, die in diesen Tagen ihre Arbeit aufgenommen haben.

 --> weitere Fotos

Zugriffe: 2013