Luther Erlebnisausstellung

Martin Luther einmal ganz spielerisch und greifbar erleben, konnten die Schüler der Auentalschule am 06. Oktober bei der Luthererlebnisausstellung „Martin Luther 4kids“  in der Auentalschule, welche von Gunther Werner liebevoll konzipiert und durchgeführt wurde.
Passend zum 500-jährigen Reformationsjubiläum 2017 luden sechs Erlebnisstationen die Kinder dazu ein, sich spielerisch mit der Lebensgeschichte Martin Luthers auseinanderzusetzen.
Und zum Staunen und Entdecken gab es allerhand.  An drei Hör-Spielstationen konnten die Schüler Abschnitte aus Luthers Leben hören und parallel mit Playmobilfiguren ein passendes Diorama aufbauen. Das sorgte für strahlende Kinderaugen.

Ein absolutes Highlight für die Kinder war sicherlich auch die nachgebaute und verkleinerte Gutenbergpresse, an der alle Kinder das von Luther gedichtete Lied „Eine feste Burg ist unser Gott“  selber drucken und mit nach Hause nehmen durften. Zuvor konnten sie an einer Stempelstation, an der mit hölzernen Buchstaben der eigene Name auf einen Stundenplan gestempelt werden sollte, das Prinzip des Schriftsatzes selber erfahren.
Anfassen und Ausprobieren war in dieser tollen Ausstellung absolut erwünscht, ob Schreiben mit Gänsekiel und Tinte oder das Erkunden einer Miniaturausgabe des Johannes-Evangeliums mit einer Lupe, hier war für jeden etwas Spannendes dabei.
Herr  Gunther Werner und seine tatkräftigen Helfer Simon Höfli, Praktikantin Annegret  und Plüschesel Edgar sorgten für ein einzigartiges Luthererlebnis, wofür wir ihnen allen herzlichst danken.

--> zu den Fotos

Zugriffe: 1972