Wer wird Owingens Meister auf zwei Rädern?

Fahrradturnier an der Auentalschule

Am vergangenen Montag traten 57 Schüler der Klassen 3 und 4 der Owinger Auentalschule an, um ihren Meister auf 2 Rädern bei einem ADAC Fahrradturnier zu ermitteln. Die Opel Sportfahrer Gemeinschaft Hegau-Bodensee als hiesiger ADAC Ortsclub hatte auf dem Freigelände zwischen Kulturzentrum und der Sporthalle einen Geschicklichkeitsparcours nach der ADAC Turnierordnung aufgebaut. Hier waren Fahrradbeherrschung beim Überfahren von Spurbrettern, Befahren von Kreiseln und engen Kurven ebenso wie umsichtiges Fahren im öffentlichen Verkehr durch rechtzeitiges Umschauen und Geben von Handzeichen gefordert.

Der Turnierleiter, Alfred Haag, zugleich Vorstand des Vereins, konnte nach der Veranstaltung allen Teilnehmern eine persönliche Urkunde, einen Fahrradaufkleber und ein Schullineal des ADAC übergeben und den jeweiligen Siegern in den vier Klassen zusätzlich Medaillen für ihren Erfolg. Die jeweils Bestplazierten der teilnehmenden Geburtsjahrgänge haben sich für eine Teilnahme am Regionalturnier des ADAC Südbaden qualifiziert.

Die Opel Sportfahrergemeinschaft wird im September nach Schulbeginn wieder ADAC Sicherheitswesten an die Erstklässler der Auentalschule ausgeben, damit auch die jüngsten Schüler auf ihrem Schulweg gut und rechtzeitig gesehen werden.

Zugriffe: 1528