Letzte Abschlussfeier einer 9. Klasse in Owingen

Mit viel Freude und Anerkennung für die bestandenen Abschlussprüfungen der diesjährigen zehn Schulabgänger, aber auch mit Wehmut beging die Auentalschule am vergangenen Freitagabend mit zahlreichen Gästen aus der Gemeinde, dem Schulamt, der Schule und den Familien der Abschlussschüler die letzte Abschlussfeier einer Hauptschulklasse in Owingen.

Nach dem musikalischen Auftakt einer Combo aus Lehrern und Schülern begrüßte Nick Kohler als Klassensprecher im Namen seiner Klassenkameraden alle Anwesenden und gab eine kurze Zusammenfassung über die gemeinsame Zeit an der Auentalschule. Alle darauffolgenden Redner Herr Bürgermeister Wengert, Frau Schulrätin Blust, Herr Pastor Höfli als Vertreter der Kirchen, Frau Schechter für den Förderverein und den Elternbeirat sowie Schulleiterin Kerstin Pegels beglückwünschten die Schulabgänger zu einem tollen Abschluss und ermutigten sie, positiv in die Zukunft zu blicken und ihren eigenen Weg zu gehen. Die Schüler wurden darin bestärkt jeder auf seine Weise ein Original und eine einzigartige Persönlichkeit zu bleiben.

Besonders erwähnt sei hier, dass die letzten Neuntklässler die musikalische Umrahmung ihrer Feier selbst übernommen haben und mit einem eigenen Text über ihre Schulzeit zur Melodie des bekannten Poptitels „99 Luftballons“ einen gelungen Schlusspunkt der Veranstaltung setzen konnten.

Die Auentalschule gratuliert allen Abschlussschülern und wünscht ihnen eine erfolgreiche Zukunft.

Zugriffe: 1138