Bunte Steine für das Haus der Pflege

 

Nachdem mit den Ostergrüßen der Auentalschüler  in der Corona-Zeit eine erste Kooperation mit dem Haus der Pflege in der Nikolausstraße begonnen hat, haben nun die Erstklässler einen weiteren Gruß für die Bewohner gestaltet.  Die Aktion „Steine bemalen“ hat darin ihre Fortsetzung gefunden. Denn die Schüler und Schülerinnen haben einige große Kieselsteine mit wunderschönen Motiven bemalt. Die Freude und Begeisterung der Kinder dabei war riesengroß. Nachdem die Werke der Leitung des Pflegeheims nun übergeben wurden, werden Sie sicher ihren Platz im Garten finden, so dass die Bewohner diese bei ihren Spaziergängen durch den Garten bewundern und bestaunen können.

 

Die Auentalschule wünscht den Bewohnern und Mitarbeitern des Pflegeheims einen schönen Sommer und viele Freude an den bunten Farbtupfern!

Für die Auentalschule

Kerstin Pegels

Zugriffe: 104