Der große Tag ist da - Einschulung an der Auentalschule

Am Donnerstag, dem 17. September 2020 wurde es für 35 Erstklässler und Erstklässlerinnen „ernst“: der erste Schultag war endlich gekommen!
Nachdem schon am Vorabend ein ökumenischer Gottesdienst mit dem Thema „Hat Jesus Fußball gespielt?“ unter der Leitung von Herrn Pfarrer Schauber auf dem Pausenhof stattgefunden hatte, begrüßte nun auch die Schulleiterin Frau Pegels alle Kinder, Eltern und Anwesenden ganz herzlich im Kultur|O zu einer coronabedingt abgespeckten Version der üblichen Feier. So musste z.B. das Begrüßungslied, das normalerweise alle Schüler*innen der Auentalschule gemeinsam singen, vom Band kommen, da die Schulgemeinschaft nicht zur Veranstaltung zugelassen war.

Nichtsdestotrotz führten die Zweitklässler das Stück „Klumpedump und Schnickelschnack“ auf, das sie mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kramm und Frau Pegels und der Unterstützung von Herrn Hellmann einstudiert hatten. Die Mutmach-Geschichte von zwei kleinen Zwergen und dem Riesen spielte in einem Wald, der ebenfalls durch die Kinder dargestellt wurde. Das Ganze wurde musikalisch und rhythmisch umrahmt. Glücklicherweise gelang es den Zwergen, ihre schweren Silbersäcke zu retten!

Zur Vorstellung der beiden neuen Klassen wurden dann die Kinder namentlich einzeln auf die Bühne gerufen und mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Pietras und Frau Wolf zu einem ersten Gruppenbild aufgestellt.

Der Ausmarsch zur ersten Schulstunde, die später mit einem Hefebuchstaben der Bäckerei Mayer versüßt wurde, erfolgte durch ein auf der Wiese vor dem Kultur|O positioniertes Spalier aller Auentalschüler und Lehrerinnen, die mit dem bekannten Lied „Alle Kinder lernen lesen“ die Erstklässler akustisch auf den Weg zum Klassenzimmer schickten. So konnten doch irgendwie alle an der Feier teilnehmen und die neuen Mitschüler willkommen heißen.
Während die Erstklässler den ersten Buchstaben lernten, wurden für die Eltern und Gäste von den Eltern der Zweitklässler mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Snacks versorgt, die diese auch gespendet hatten.

Den Schulanfängern wünschen wir viel Freude und Erfolg in der Schule.

Zugriffe: 105